Moderne Pferdekommunikation mit Horsemanship - was bedeutet das?

“Pferdeflüstern” ist ein Begriff, mit dem fast jeder heute etwas anfangen kann. Ein sogenannter Pferdeflüsterer ist ein Mensch mit einer seltenen, geheimnisvollen und außergewöhnlichen Gabe, die man nicht erlernen kann.
Seit der Amerikaner Pat Parelli das Natural Horsemanship bekannt gemacht hat, ist dieses Wissen für Jedermann zugänglich. Jeder kann Horsemanship als Handwerk einfach erlernen und damit sein Pferd so erziehen, dass es ein zuverlässiger Partner wird.
Doch obwohl dieses Konzept seit vielen Jahren weltweit begeisterte Anwender findet, ist es in der normalen Englischreiterei bzw. im Turniersport immer noch eher unbekannt.

Seit der StickToMe120_114Hit3_DSC_3575Equitana 2001 bin ich fasziniert von dieser Ausbildungsart, die unabhängig von der jeweiligen Reitweise jeden Pferdeliebhaber seinem Ziel und seinen Träumen im Umgang mit Pferden entscheidend näher bringt.
Auf diesen Seiten erzähle ich von meiner Begegnung mit Parelli Natural Horsemanship bzw. Birger Gieseke auf der Equitana 2001 und meinen Erfahrungen und Ergebnissen bis heute.
Ich wünsche viel Spaß mit meinen Berichten, Bildern und Geschichten..

Bis dahin liebe Grüße,
Anke Datum

Wussten Sie eigentlich, dass....

 

  • es schon seit vielen Jahren ein Ausbildungskonzept für Pferd+Mensch gibt, mit dessen Hilfe:
  • man nicht nur sein Pferd mutiger machen kann?
  • man nicht nur eine Verbindung schafft, die einen Führstrick überflüssig werden lässt?
  • sich nicht nur viele Probleme auf verblüffende Art und Weise in Luft auflösen?
  • Sie in wenigen Minuten Ergebnisse erzielen können, die Sie in vielen Jahren nicht erreicht haben?
  • Sie Ihr Pferd ohne jegliche Hilfszügel in gewünschter Haltung longieren können, wohlmöglich ohne Longe?
  • man z.B. das Piaffieren oder das Überwinden von Hindernissen seinem Pferd attraktiv machen kann, indem man es wirklich belohnt??

    Das wussten Sie nicht?
    Dann wird es Zeit!
    Zeit für die Moderne Pferdekommunikation mit Horsemanship.